Bing verbessert die Effizienz des Crawling-Systems mit Überarbeitung

February 1, 2023

Laut einer aktuellen Studie von Microsofts Bing verfügen die meisten Websites über XML-Sitemaps, die eine wichtige Komponente enthalten, die als „lastmod“-Tag bekannt ist. Dieses Tag gibt an, wann eine in der Sitemap verlinkte Webseite zuletzt geändert wurde, und wird von Suchmaschinen verwendet, um zu bestimmen, wie oft eine Website gecrawlt und welche Seiten indexiert werden sollen. Leider hat die Studie ergeben, dass viele dieser Tags falsch mit identischen Daten in allen Sitemaps gesetzt wurden. Bei weiterer Recherche wurde festgestellt, dass Webadministratoren fälschlicherweise alle Daten auf das Datum der Sitemap-Erstellung und nicht auf die Inhaltsänderung gesetzt hatten.

Als Reaktion auf dieses Problem überarbeitet Bing jetzt seinen Crawling-Planungsstapel [https://www.bing.com/webmaster/help/how-bing-crawls-websites-852e4ff2], um Informationen aus dem " lastmod"-Tag in XML-Sitemaps. Dies verbessert die Crawling-Effizienz, indem unnötiges Crawlen unveränderter Inhalte reduziert wird, während kürzlich aktualisierte Inhalte für Indizierungszwecke priorisiert werden.

Microsoft hat für Juni Verbesserungen an sitemap.org angekündigt, darunter eine Aktualisierung des „lastmod“-Tags. Dieses Tag wird verwendet, um anzugeben, wann eine Seite zuletzt geändert wurde, und sollte im W3C-Datetime-Format (YYYY-MM-DD oder YYYY-MM-DDThh:mm:ssTZD) festgelegt werden. Darüber hinaus hat Microsoft einen Hinweis hinzugefügt, dass dieses Datum die letzte Änderung der Seite widerspiegeln sollte und nicht, wann die Sitemap generiert wird. Ein beispielhaftes Code-Snippet, wie dies implementiert werden sollte, ist hier zu sehen: http://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9 .

Google hat darauf hingewiesen, dass nur signifikante Änderungen an einer Seite eine Aktualisierung des „lastmod“-Tags auslösen sollten, um die Suchmaschinen-Ranking-Algorithmen nicht zu beeinträchtigen, indem es auf Seiten mit geringfügigen Aktualisierungen oder überhaupt keinen Änderungen überbeansprucht wird.

Sowohl Microsoft als auch Google haben kürzlich die Bedeutung des „lastmod“-Tags in Sitemaps betont, ein leistungsstarkes Tool, um sicherzustellen, dass Webseiten effektiver gecrawlt und indexiert werden. John Mueller, Befürworter der Google-Suche, hat kürzlich in der Januar-Ausgabe der Q&A-Sitzungen von Google während der Bürozeiten über das lastmod-Tag gesprochen und seine Verwendung für wesentliche Änderungen angeregt. Microsoft hat auch eine Studie veröffentlicht, in der seine Bedeutung und seine optimale Nutzung hervorgehoben werden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass das Ändern des Datums im lastmod-Tag nach geringfügigen Änderungen als Versuch angesehen werden kann, Suchausschnitte zu manipulieren.

Um sicherzustellen, dass ihre Seiten korrekt indexiert und für Suchmaschinen zugänglich sind, sollten Publisher ihre Sitemaps und Lastmod-Tags regelmäßig aktualisieren.

Microsoft hat kürzlich die Bedeutung des „lastmod“-Tags in Ihrer Sitemap.xml-Datei diskutiert, um sicherzustellen, dass Ihre Website ordnungsgemäß indiziert und auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) aktualisiert wird. Das „lastmod“-Tag zeigt an, wann Inhalte auf einer Website zuletzt geändert wurden, was Suchmaschinen dabei hilft, Benutzern genauere und aktuellere Informationen bereitzustellen. Durch das Setzen des „lastmod“-Tags können Webmaster die Sichtbarkeit ihrer Website für potenzielle Kunden verbessern und sicherstellen, dass ihre Inhalte immer aktuell und relevant sind. Darüber hinaus wies Microsoft darauf hin, dass es für Webmaster von entscheidender Bedeutung ist, ihre Sitemap.xml-Dateien sowie alle anderen an einer Website vorgenommenen Änderungen proaktiv zu aktualisieren, damit sie in SERPs widergespiegelt werden.

Indem sie ihre Sitemaps auf dem neuesten Stand halten und das „lastmod“-Tag richtig setzen, können Websitebesitzer sicherstellen, dass potenzielle Kunden die aktuellste Version ihrer Inhalte leicht finden können. Dieser Artikel von Microsoft bietet einen Überblick darüber, warum das Setzen dieses speziellen Tags wichtig ist, sowie Anweisungen zum korrekten Setzen.

Quelle: Microsoft{rel="nofollow"

Google verbessert den Videoindizierungsbericht der Search Console
Google hat ein Update für den Search Console Video Indexing Report veröffentlicht, um zu helfen Publisher und Ersteller von Inhalten erhalten einen umfassenderen Überblick darüber, wie ihre Videos in...
Weiterlesen
OpenAI führt ChatGPT Plus-Abonnementpläne ab 20 $ pro Monat ein
OpenAI kündigt ChatGPT Plus an, eine erweiterte Version ihres beliebten ChatGPT-Chatbots. Der Service soll Abonnenten schnellere Reaktionszeiten, vorrangigen Zugriff auf neue Funktionen und Verbesseru...
Weiterlesen