WAS IST EIN VERKEHRSPIKE? UND KANN IHRE WEBSITE DAMIT VERARBEITEN?

Vor einigen Jahren sprachen alle über Digg. Es ist einige Jahre her, aber Sie erinnern sich, wie es in aller Munde war, dass der Begriff „Ding-Effekt“ sogar geprägt wurde. Der Ding-Effekt tritt auf, wenn eine Website auf die Homepage von Ding trifft und dann so viel Datenverkehr sendet, dass der Server abstürzt. Dies geschah, weil die Websites ein solches Verkehrsaufkommen nicht bewältigen konnten. Dies führte dazu, dass Vermarkter große Chancen verpassten, wie z. B. die virale Verbreitung von Inhalten im Internet.

Heute ist Ding mehr oder weniger eine Legende, aber es ist wichtig, dass Sie wissen, dass der Ding-Effekt immer noch sehr aktiv ist. Dank Social Media können Inhalte durch Retweets auf Twitter, Facebook-Shares und Reposts viral werden. Diese traurige Nachricht lautet: Die meisten Websites können mit dem Ruhm nicht umgehen, und dies führt zum Absturz.

Nun, da Sie das wissen, glauben Sie, dass Ihre Website den Test bestehen kann? Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Traffic auf Ihre Website zu lenken, ist es wichtig zu wissen, ob Ihre Website das Traffic-Niveau bewältigen kann, das eine erfolgreiche Marketingkampagne einleiten wird. Wenn Ihre Website den Traffic jedoch nicht bewältigen kann, gibt es eine Zahl von unglücklichen Ereignissen wie:

  • Ihre Besucher werden enttäuscht sein und vielleicht nie wiederkommen.
  • Sie werden die Freude nicht genießen, die mit einer erfolgreichen Marketingstrategie einhergeht.
  • Es stellt Sie, Ihre Website und Ihr Unternehmen als unprofessionell dar.

Jetzt wissen Sie, warum es wichtig ist, die Stärke Ihrer Website zu kennen, wenn es um Traffic-Spitzen geht. Um sicherzustellen, dass Ihre Website damit umgehen kann, müssen einige Dinge beachtet werden:

  • Wählen Sie einen Hosting-Plan, der Ihnen ausreichend Bandbreite bietet.
  • Optimieren Sie Ihre Website regelmäßig, um schneller zu laden und weniger Ressourcen zu verbrauchen.
  • Wählen Sie ein Hosting-Unternehmen, das über einen 24/7-Kundendienst verfügt, damit Sie sich im Falle eines Verkehrsanstiegs beschweren oder um Hilfe bitten können.

Hatten Sie in letzter Zeit einen Traffic-Anstieg auf Ihrer Website? Teilen Sie Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich.