Sieben (nicht so tödliche) Linkbuilding-Sünden

In einem Unternehmen zu arbeiten, das versucht, sich im World Wide Web einen Namen zu machen, ist nicht nur kompliziert: Es ist mehr als kompliziert, besonders wenn Ihr Chef oder Ihr Kunde Ihnen die Ehre zuteil werden lässt, die Branche berühmt zu machen. Wer auch immer die Sätze „Leichter gesagt als getan“ gesagt hat. muss Sie von überall auf dem Planeten gehört haben. Für diejenigen an der Spitze Ihres Unternehmens ist die Ihnen zugewiesene Aufgabe nur eine einfache Beförderung.

Was sie wollen, ist, dass Google, Yahoo oder Bing die Unternehmenswebsite an die Spitze der Suchergebnisse bringen, wenn ein Kunde Interesse an dem Bereich zeigt, in den Sie sich wagen. Meistens wünschen Sie sich, dass sie verstehen, dass Online-Kampagnen mehr sind als nur Schlüsselwörter in der Suchleiste.

Sie sind wahrscheinlich in der Position, sich aufgrund von Stress an den Haaren zu reißen und zur Wand zu schauen. Tief durchatmen. Sie können nicht erwarten, dass jeder die Komplexität von SEO versteht, geschweige denn Ihr Chef oder Ihr Kunde. Sie können ihnen keinen Vorwurf machen, sie haben ein Unternehmen zu führen und sie wollen einfach nichts von der Mühe, zu lernen, worum es beim Linkaufbau geht.

Obwohl es wahrscheinlich jedem das Leben leichter machen wird, wenn Sie ihm ab und zu in einfachen Worten die Grundlagen des Linkaufbaus erklären können. Auf zugängliche Weise können Sie Ihrem Chef eine Botschaft vermitteln, diesen Artikel zu lesen.

1. Links sind unverzichtbar . Egal wie oft Leute sagen, dass Linkbuilding tot ist, sie können niemals Recht haben. Suchmaschinen Linie Bing, Yahoo! und Google verlassen sich auf Links, um die Ergebnisse zu ordnen. Das soll nicht heißen, dass Linkbuilding früher dasselbe ist wie Linkbuilding heute. Die Zeit hat sich geändert und wir sind von der traditionellen Verzeichnisliste zu einem sozialeren Blog-Content-Schreiben übergegangen. Konventionell oder nicht, Menschen werden Suchmaschinen verwenden, wenn sie etwas wissen wollen, und Suchmaschinen werden Links verwenden.

2. Wir können Ihnen leider nicht die genaue Nummer nennen. Bitte versuchen Sie es später erneut . Wie viele Links brauchen Sie, um diesen betörten Platz Nr. 1 zu stehlen? Reichen 100? Wir wissen es nicht. Wir haben keine sichere Möglichkeit, die genauen Zahlen zu kennen, die Sie an die Spitze bringen können. Solange uns kein spezifisches Wissen über Suchmaschinenalgorithmen in die Hände gelegt wird, reicht es aus zu wissen, dass die Qualität der Links wichtiger sein wird als die Quantität. Viele Faktoren müssen auf Null gesetzt werden: die Bemühungen, die Sie investieren, die von Ihnen gewählten Schlüsselwörter und die Stimmung von Google, ich meine, die Vorhersage der Suchmaschine zu den Schlüsselwörtern.

3. Guter Inhalt kommt nicht aus der Flasche. Nein, bitte gehen Sie nicht davon aus, dass wir Ihnen im Handumdrehen den perfekten Inhalt liefern können, den Sie suchen. Wir müssen uns genau überlegen, welche Keywords gut zu Ihnen und den zukünftigen Kunden passen. Stellen Sie sich vor, etwas so Triviales wie die Erstellung eines Facebook-Posts kann bis zu 15 Minuten dauern. Wenn Sie ein größeres Projekt wünschen, kann es Tage und Wochen dauern. Wir beeilen uns nicht, denn nur ein qualitativ hochwertiger Inhalt kann Sie an diesen erhabenen Punkt bringen. Alles darunter ist fruchtlos.

4. Sie können keine Linkmap kaufen . Wir, Linkbuilder, fangen immer bei Null an. Es ist sehr stressig für uns, wenn unsere Kunden uns einen einzeiligen Befehl wie „Besorgen Sie sich ein paar Links“ geben. Wenn uns nur eine Karte zeigen kann, wo wir den perfekten Link mit dem perfekten Inhalt finden, wird das Leben glücklich. Aber nein. Diese Karte existiert nicht und wir müssen uns auf unsere Bemühungen und die Schlüsselwörter verlassen.

5. Wir sind keine Bettler, wir sind Wähler. Entgegen der landläufigen Meinung bitten wir keinen Durchschnittsbürger, uns Links zu geben. Nun, nicht, wenn sie nicht etwas aus ihrer „Großzügigkeit“ ziehen. Wir tun also unser Bestes, um „den Link zu verdienen“. Der beste Weg, dies zu tun, ist, Platz 3 zu erreichen und guten Inhalt zu haben. Wenn wir versuchen, 50 Personen zu kontaktieren, ist das keine Garantie dafür, dass wir 50 Links haben können. Aber durch Bemühungen und eine religiöse Beziehung kann 1 Link, der durch Outreach gewonnen wird, viel besser sein als 100 Links, die von einer ausländischen Linkbuilding-Agentur versprochen werden.

6. Geduld ist eine Tugend. Es mag ein Klischee sein, aber es ist wahr. Wir wissen nicht, wie lange die Früchte unserer Bemühungen tragen werden. Stellen Sie sich vor, wie viel Zeit es braucht, um einen guten Inhalt zu erstellen. Was wir Ihnen versichern können, ist, dass die Ergebnisse unabhängig von der Dauer (normalerweise bis zu 4 Monate) garantiert sind. Es liegt in seiner Natur; Linkaufbau ist ein wirklich langsamer Prozess. Es wird eine Zeit kommen, in der Sie wirklich zweifeln werden, ob all die Zeit, das Geld und die Mühe, die Sie investieren, Früchte tragen werden. Keine Sorge, normalerweise werden sich die Dinge im fünften Monat zum Besseren wenden. Es ist nur höflich, die Erwartungen zu äußern.

7. Keine Pausenzeiten erlaubt. Sobald Sie festgestellt haben, dass Ihre Spots höher ranken, gehen Sie niemals davon aus, dass Sie mit dem Aufbau von Links aufhören können. Wenn Sie das tun, wird all Ihre harte Arbeit vergeudet und Sie fangen bei Null an. Wieder. Linkaufbau ist ein kontinuierlicher Prozess. Sie können es sich nicht leisten, aufzuhören. Wenn Sie aus einem bestimmten Grund aufgehört haben, sind Sie möglicherweise einen Monat oder so stabil, aber nur aufgrund von Spurenelementen aus früheren Bemühungen. Nichts tun bringt dich nirgendwo hin.

Das fasst es zusammen. SEO ist ein komplexes Wissen. Nicht jeder wird es sofort verstehen. Wenn Ihnen Ihr CMO, Kunde oder Chef des Kunden das Leben schwer macht, weil er oder sie denkt, dass Ihnen der banalste aller Jobs zugeteilt wird. Sich beruhigen. Gehen Sie nicht in den Berserker-Modus. Gehen Sie einfach höflich auf den Betroffenen zu und erklären Sie, warum SEO und Linkaufbau nie einfach sind. Versichern Sie ihnen, dass ihr Geld gleichermaßen mit Ihrer Zeit und Mühe erfüllt wird. So wird die Teamarbeit wieder aufgenommen und Konflikte vermieden.