Planen Sie Ihre Tweets ... Der richtige Weg

Wenig Freizeit? Auf der Suche nach Social-Media-Wachstum? Du willst trotz allem für deine Twitter-Follower aktiv sein? Versuchen Sie es mit einer Terminplanung!

Um durchgängig Twitter-Aktivität zu haben, müssen Sie hin und wieder neue Inhalte veröffentlichen. Aber da Sie vielleicht nicht so viel Freizeit haben, um den ganzen Tag auf Twitter zu sein, könnten Sie versuchen, Ihre Tweets zu planen. Dies ist nicht nur zeitbewusst, sondern auch strategisch. Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Twitter-Aktivität zu optimieren.

  1. Immergrüne Tweets – Wenn Sie von immergrünen Inhalten sprechen, sind Tweets gemeint, die zumindest für eine Weile relevant und im Trend bleiben. Planen Sie immergrüne Tweets wie Ratschläge, Tipps und sogar hilfreiche Links zu Ihrer Website oder Ihrem Blog zu einem bestimmten Thema.
  2. Richtige Abstände – Damit Sie aktiv erscheinen, werden Ihre geplanten Tweets am besten regelmäßig veröffentlicht, anstatt nur einmal. Dies soll regelmäßig in den Twitter-Feeds Ihrer Follower sichtbar sein und Sie so einprägsamer machen.
  3. Reaktion und Engagement - Engagement ist entscheidend, besonders da ein automatisiertes Twitter-Konto manchmal als lästig empfunden wird, weil es unnatürlich erscheint. Aktivieren Sie E-Mail- oder mobile Benachrichtigungen für jede Interaktion mit Ihren Tweets, damit Sie rechtzeitig darauf reagieren können.
  4. Regelmäßige Interaktionen – Wie in Tipp Nr. 3 erwähnt, ist die Interaktion mit Ihren Followern entscheidend. Es ist wahr, dass dies zeitaufwändig ist, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Interaktionen mit Ihren Followern geben ihnen das Gefühl, dass Ihr Unternehmen ihnen Bedeutung beimisst. Antworten Sie ein wenig, retweeten Sie und schreiben Sie vielleicht auch ein paar Nachrichten.
  5. Im Jetzt bleiben – Alte und irrelevante Inhalte sind langweilig. Bleiben Sie über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden und twittern Sie entsprechend. Halten Sie es leicht und halten Sie es aktuell. Die Leute lieben Tweets darüber, was gerade mit Ihnen passiert.

Sind Ihre Tweets geplant? Wie machst du das? Teilen Sie Ihre eigenen Tipps mit uns!