MÜDE? DIESE 7 E-MAIL-MARKETING-STATISTIKEN MACHEN IHNEN HOFFNUNG

Jahr für Jahr wird uns vom Niedergang von E-Mail und E-Mail-Marketing berichtet. Die dramatische Natur von Vermarktern kann manchmal überwältigend sein. Sobald sie eine neue Marketing-Taktik (Mobile Marketing oder Social Media Marketing) sehen, behaupten sie sofort, dass die frühere Taktik gestorben ist. Dies ist jedoch absurd, da E-Mail-Marketing immer noch so lebendig ist wie früher.

Es wird jedoch immer noch als schwach angesehen, um mit den neuen Taktiken auf dem Markt zu konkurrieren. Aber Vermarkter erzielen immer noch einen enormen ROI durch effektive E-Mail-Marketingkampagnen.

Trotz allem, was ich erwähnt habe, erlaubt Ihnen die skeptische Natur des Menschen, immer noch an meinen Worten zu zweifeln. Ich werde also nicht versuchen, Ihre Meinung zu ändern, indem ich E-Mail-Marketing rechtfertige. Ich werde Ihnen einfach Fakten präsentieren und Ihnen Ihre Schlussfolgerungen überlassen.

Hier sind 7 Statistiken:

  1. Laut Nielsen ist die beliebteste Aktivität von Tablet-Nutzern beim Fernsehen das Abrufen von E-Mails.
  2. Ende 2011 gab es weltweit mehr als 3 Milliarden aktive E-Mail-Konten.
  3. Laut 59 % der B2B-Vermarkter bleibt E-Mail der stärkste Kanal zur Generierung von Einnahmen.
  4. Software Advice führte auch eine Umfrage durch, die herausfand, dass 40 % der B2B-Vermarkter E-Mail-Marketing als eine der besten Marketingtechniken einstufen.
  5. Für jeden in E-Mail-Marketing investierten Dollar sagt die Direct Marketing Association, dass Unternehmen durchschnittlich 40 Dollar verdienen.
  6. Untersuchungen haben auch gezeigt, dass personalisierte E-Mails Öffnungsraten von 500 % erreichen!
  7. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass 50 % der mobilen Mitarbeiter (Sie könnten zu dieser Kategorie gehören) morgens als erstes ihre E-Mails abrufen oder sich sogar anziehen.

Mit diesen Umfrageergebnissen und Fakten ist es ziemlich offensichtlich, dass E-Mail-Marketing immer noch lebt und nicht tot ist, so die landläufige Schlussfolgerung. Wenn es richtig eingesetzt wird, kann es verwendet werden, um Ihre Kunden persönlich anzusprechen, Leads zu generieren und potenzielle Kunden in Kunden zu verwandeln, die nicht gehen würden.

Also was denkst du? Lohnt sich E-Mail-Marketing noch? Teilen Sie Ihre Gedanken mit, indem Sie unten kommentieren.